Jasmin-Hilfe e.V.

 

Die Jasmin-Hilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere um die Kinder in den syrischen Flüchtlingscamps in der Bekaa-Ebene im Libanon kümmert. Derzeit unterstützt der Verein insgesamt 6 Camps mit ca. 2700 Personen – die Mehrzahl davon sind Kinder.
Weitere Informationen unter: Über uns

Wir freuen uns, die neue Webseite vorzustellen!


Aktuelles April/Mai 2018

Verteilung von Lebensmittelpaketen: jeweils 50kg / Familie für Ramadan – in den Camps 002, 094, Shaher, Hasaneen und zusätzlich in den neuen 2 Camps: Al-Mais und Al-Hamasenah –  in der Zeit vom 5.-10. Mai im Beisein der 3 Vorstandsmitglieder Soumaya El-Azem, Marlene Abbara und Ingrid Töteberg. Allgemeines zur Verteilung hier, Details bei den einzelnen Camps.

¤

Fertigstellung der Brunnen in 002 und 094 (Dank der großartigen Unterstützung unseres Mitglieds Ronny), sowie Einweihung in 002 am 10. Mai

¤

Gesprächmit der Mitarbeiterin Doda im Goethe-Institut in Beirut. Ziel ist es, dass der Goethe-Bibbus demnächst auch unsere Camps anfahren kann – als Erstes das Camp 002, dafür sind noch einige Vorarbeiten notwendig.

¤

Erneut besuchen wir 2 der 3 Witwen- und Waisenhäuser in Tripoli und übergeben eine Spende.

¤

Eine Gruppe der diesjährigen Konfirmanden aus Meerbusch hat sich in einem Projekt mit der Jasmin-Hilfe e.V. beschäftigt und sammelt dabei 1500€, die wir dem Waisenhaus in Tripoli spenden.

¤

Charity „Spring-Party“ of the German-speaking Ladies in Kuweit (GLOK)
am 12. April in Kuwait


Spenden